DECURIO

https://landgestuet-sachsen-anhalt.de/wp-content/uploads/2017/05/KB01_BenBenicio.jpgAusdrucksvoller Dressurvererber
Seine Entwicklung verläuft wie gewünscht. Decurio bestätigt die in ihn gesetzten Ambitionen und entwickelt sich nach dem starken Auftritt bei der Hannoveraner Körung und hoher Nachfrage im Deckeinsatz zu einem sportlichen Youngster.

Seine Ausnahmequalität in allen Grundgangarten, gepaart mit ausgeglichenem Interieur, machte ihn mit 8,93 zum Sieger in der dressurbetonten Endnote seines 30-Tage-Tests. Er bringt alles mit, was man von einem künftigen Champion auf dem Viereck verlangt.

2012 wurde der Hengst durch den Hannoveraner Verband für das Bundeschampionat in Warendorf nominiert. Mittlerweile gibt es 6 gekörte Söhne von ihm. Er besitzt einen Jungpferdezuchtwert von 160 und liegt damit bundesweit an 9. Stelle. Sein Vater Desperados und Kristin Bröhring-Sprehe gehören seit Jahren dem Deutschen Championatskader Dressur an und dominieren das Geschehen an der Weltspitze.

Decurio vertritt die hannoversche Stutenfamilie der Badda aus dem Wendland, die zu den besten 10% der hannoverschen Stutenstämme zählt. Aus mehreren Zweigen gingen die gekörten Hengste Götterfunke (Ldb. Dillenburg), Renier (PB Thür.), Santini (Ldb. Celle), Werenfels (Ldb. Moritzburg), Intendant, Juventus Son, Frisko (Ldb. Redefin) und Schwanlius (Ldb. Celle) sowie das international erfolgreiche Dressurpferd Subway 2/Margit Otto-Crépin (FRA) hervor.


Veranlagungstest Moritzburg
Dressur: 8,93 (1./21) VA-ZW Dressur: 154
Jungpferde-ZW: 160

  • Geboren 2008 Rappe
  • Züchter: J.-B. Tuitjer, Krummhörn
  • Stockmaß: 168 cm
  • Zugelassen: Hannover,
    Deutsches Springpferd

    Frischsamen
    Decktaxe: 800 EUR


    EU Besamungsstation
    Prussendorf

    Enrico Kurze
    mobil: (0173) 576 92 74
    Tel: (034956) 6 12 65
    Fax: (034956) 2 31 39