SANDRINO

Typgewaltiger Springvererber mit Blutanschluss
Klar im Typ der väterlichen Linie stehend, überzeugt Sandrino durch deutlich positive Veranlagung sowohl im Springen als auch in den Grundgangarten und stellte sein Potenzial im Rahmen des 70-Tage-Tests in Prussendorf 2006 eindrucksvoll unter Beweis. Mit Platz vier (117,98 Punkte) verfehlte er die Leistungsklasse I nur denkbar knapp.

Sandrino ist inzwischen insbesondere im Parcours weit gefördert und erfolgreich in Springprüfungen bis zur Klasse M gestartet.

Der Vater Saccor, Sohn des World Cup-Siegers 2006 Sandro Boy, ist unter der Flagge des brandenburgischen Haupt- und Landgestüts Neustadt/ Dosse beständig erfolgreich. Der Muttervater Derwisch war Körsieger in Verden und hat etliche Top-Springpferde für internationale Ansprüche gezeugt, u.a. die Vollbrüder Derby/Karsten Huck und Dublin/Holger Wulschner. Don Camillo in dritter Generation sichert als spät erkannter Vater von Klasse-Parcourspferden die Genetik eindrucksvoll ab und der harte Vollblüter Thuswin xx in vierter Generation sorgt für die wichtige Blutauffrischung.

Im Pedigree-Background steht Holsteins Stamm 2151, der u.a. den Körsieger Consulent CR, ferner Dacapo, Firestar, Lemgo, Navarra I (in NL alias Dolman), Navarra II sowie Rasputin als gekörte Hengste und vor allem das international erfolgreiche Springpferd Richard (v. Rodrigo) mit Otto Becker hervorbrachte.

HLP Prussendorf
Springindex: 127,01 (1./15)

  • Geboren 2003 Dunkelbraun
  • Züchter: Pietscher GbR, Zethlingen
  • Stockmaß: 166 cm
  • Zugelassen: Brandenburg-Anhalt,
    Sachsen-Thüringen

    Frischsamen
    Decktaxe: 400 EUR


    EU Besamungsstation
    Prussendorf

    Enrico Kurze
    mobil: (0173) 576 92 74
    Tel: (034956) 6 12 65
    Fax: (034956) 2 31 39