ZACCORADO BLUE

Prämienhengst, Publikumsliebling und „Sieger der Herzen“
bei den 13. Süddeutschen Hengsttagen in München-Riem 2016. Ein absoluter Ausnahmesportler, muskulös und kraftvoll im Auftreten, mit Dynamik und Elastizität reich gesegnet.

Am Sprung definiert Zaccorado Blue neue Maßstäbe: Abdruck, Manier, Vermögen und Beintechnik genügen international verwöhnten Ansprüchen. Zaccorado Blue absolvierte einen hervorragenden 14-Tage-Veranlagungstest in Marbach mit einer Note von 7,95.

Der Vater Zirocco Blue ist unter Jur Vrieling (NED) ein Ausnahmehengst im internationalen Springsport, der im niederländischen Championatsteam steht. Auch der Ende 2003 viel zu früh abgetretene Muttervater Acorado I, HLP-Sieger, zweifacher Bundeschampionatsfinalist der Springpferde, ging erfolgreich in Großen Preisen und Nationenpreisen an den Start. Über 30 seiner Söhne wurden gekört.

Die Großmutter Negril lieferte u. a. den gekörten Hengst Peppermint (v. Plot Blue, Ldb. Moritzburg) und diverse bis S-Springen erfolgreiche Pferde. Caretino in dritter Generation war einer der erfolgreichsten Hengste der Holsteiner Zucht. Er lieferte gleichermaßen Dressur- und Springpferde für höchste Ansprüche und war selbst international, u. a. mit Ludger Beerbaum, erfolgreich und stellte 70 gekörte Söhne. Carthago in vierter Generation war selbst 1996 Olympiateilnehmer in Atlanta und lieferte 274 S-Pferde, die bisher über vier Millionen Euro ersprungen haben.

Zaccorado Blue resultiert aus dem Stamm 1298, der als der „Lord-Stamm“ bekannt ist und bisher über 40 gekörte Hengste geliefert hat, von denen neben dem Jahrhunderthengst Lord u. a. Emilion/Ulrich Kirchhoff, Newton, Raimondo und Ricardo besondere Erwähnung verdienen.Gespannt erwarten wir seinen ersten Fohlenjahrgang.

Veranlagungstest Marbach
Endnote: 7,95
Springbetonte Endnote: 8,60

  • Geboren 2013 Braun
  • Züchter: Tanja Schramm, Ilmenau
  • Stockmaß: 167 cm
  • Zugelassen: Deutsches Sportpferd

    Frischsamen
    Decktaxe: 600 EUR


    EU Besamungsstation
    Prussendorf

    Enrico Kurze
    mobil: (0173) 576 92 74
    Tel: (034956) 6 12 65
    Fax: (034956) 2 31 39